Konstantin v. Notz

Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis 10

Mitglied des Bundestages seit 2009, seit 2013 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, seit 2017 Beauftragter für Religion und Weltanschauungen

Geboren am 21. Januar 1971 in Mölln
verheiratet; zwei Kinder
1981 bis 1991 Freiherr-von-Stein-Schule in Frankfurt (Main)
1991 bis 1992 Zivildienst in der Bahnhofsmission Frankfurt (Main) Hbf
1993 bis 1998 Jurastudium in Heidelberg und erstes Staatsexamen
anschließend Dissertation im Evangelischen Kirchenrecht
2001 bis 2004 Referendariat am Landgericht Lübeck und zweites Staatsexamen
seit 2004 bis heute Rechtsanwalt

Seit 1995 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen
2002 bis 2011 Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie und Recht von Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Holstein
seit 2004 Mitglied in der Möllner Stadtvertretung
seit 2013 dritter stellvertretender Bürgermeister der Stadt Mölln
2002, 2005, 2009, 2013, 2017 und 2021 Direktkandidat von Bündnis 90/Die Grünen bei den Bundestagswahlen im Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg/ Stormarn-Süd
2005 - 2017 Mitglied des schleswig-holsteinischen Parteirats
2007 bis 2011 Sprecher des Kreisverbandes Lauenburg von Bündnis 90/Die Grünen
2009, 2013 und 2017 Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein für die Bundestagswahlen.

Mitglied des Bundestages seit 2009 und seit 2013 stellvertretender Fraktionsvorsitzender
2009 bis 2013 innenpolitischer Sprecher der Fraktion, 2009 bis 2017 netzpolitischer Sprecher der Fraktion
seit 2017 Beauftragter für Religion und Weltanschauungen.